2. Weinwanderung in Lauf am 26.09.2021

Der Musikverein Lauf lädt Sie ganz herzlich zur 2. Laufer Weinwanderung am Sonntag, 26.09.2021, ein. Ab 10.00 Uhr stehen auf der kinderwagentauglichen Wanderstrecke, die sich über 8 km durch das wunderschöne Laufbachtal erstreckt, verschiedene kulinarische Stationen für Sie bereit. Neben leckerem Laugengebäck, gibt es auch einen Mittagstisch "to go". Passend zu den Köstlichkeiten servieren die Musikerinnen und Musiker auf der Strecke einen passenden Wein oder Secco für Sie. Natürlich gibt es auch eine alkoholfreie Variante, wobei verschiedene Säfte angeboten werden. Im Preis von 15 € (alkoholfreie Variante 7 €) inbegriffen, sind neben eines Seccos und fünf verschiedenen Weinen bzw. Säften außerdem ein Glas, sowie eine Umhängetasche für eben dieses. Seien Sie dabei! Tragen Sie sich den Termin bereits jetzt in den Kalender ein und freuen Sie sich mit uns zusammen auf eine tolle Wanderstrecke mit vielen Leckereien für Klein und Groß.

Musikalische Früherziehung, Rhythmix, Blockflöten

 

Auch im kommenden Schuljahr bietet der Musikverein Lauf wieder musikalische Kurse für die kleinen Musiker*innen an. Mitte Oktober startet für Kinder ab 4 Jahren ein neuer Musimo-Kurs. Das Musikmobil (Musimo) hat den Grundgedanken der musikalischen Früherziehung, eine Sonderform der Vorschulerziehung aufgenommen und rückt neben der musischen Frühförderung folgende Bereiche der Vorschulpädagogik verstärkt in den Vordergrund: Spracherziehung, Schulung der Grob- und Feinmotorik, Sozialkompetenz, Kreativität, Selbstständigkeit, Gestalten und Experimentieren. Die Lerninhalte werden auf einer großen Reise mit dem Musimo vermittelt, einem liebevoll gestalteten imaginären Fahrzeug. Zusammen mit der Lehrkraft unternehmen die Kinder mit dem Musimo die herrlichsten Reisen - und erkunden dabei mit allen Sinnen die Welt: Vom vertrauten häuslichen Zimmer aus geht es hinaus auf die Straße Rumpelrai, dann weiter zum Teich, an dem der kleine Singfrosch Duli wartet. Die Kinder besuchen den Zirkus Dideldum, spielen auf den verschiedenen Instrumenten, tanzen mit den Regentropfen und dem Wind. Die Kinder haben für 45 Minuten ein Mal in der Woche die Gelegenheit Instrumente kennenzulernen und Klänge zu erzeugen. Hinzu kommt die Ausbildung des musikalischen Vorstellungsvermögens: Klang - Rhythmus - Melodie - Dynamik und Tempo. Dies alles in Verbindung mit Sing- und Spielangeboten, die die Kinder spielerisch zum aktiven Umgang mit Musik anregen sollen. Spiel und Spaß, sowie das Interesse der Kinder an Musik stehen zusammen mit der Förderung der musikalischen Wahrnehmung im Vordergrund einer jeden Stunde.

Für alle "Regenbogenkinder" (Vorschulkids) bietet der Musikverein Lauf ab Mitte Oktober das musikalische Programm "RhythMix" an. Hierbei haben die Kids die Möglichkeit die Bereiche Rhythmik, Schlagtechnik, Zählen, Noten und Töne sowie das Zusammenspiel in einer Gruppe näher zu erfahren. Die Mischung der so genannten Orff-Instrumente (Cajón, Boomwhackers, Glockenspiel/Xylophon...) bietet eine große Bandbreite, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist und die Kinder sich noch nicht auf ein bestimmtes Instrument festlegen, sondern diese spielerisch näher erkunden können.

Für alle Kinder ab der 1. Klasse starten ebenfalls Mitte Oktober die neuen Blockflötenkurse. In der Blockflötengruppe lernen Kinder gemeinsam nach Noten zu spielen und innerhalb einer Gruppe zu musizieren (45 Minuten pro Woche). Den Kindern wird damit das spätere Erlernen eines Instruments, beispielsweise auch in der Bläserklasse, vereinfacht. Sie haben außerdem die Gelegenheit, die Auftritte, den Verein und die anderen Instrumente kennenzulernen.

Für alle interessierten Eltern findet im September ein Informationsabend im Probelokal des MV Lauf (Schulstraße 2 a) statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Falls Sie vorab schon Fragen haben, die Sie gerne klären möchten, dann schicken Sie gerne eine E-Mail an jugend@mvlauf.de.

 

Informationsabend 24.09.2021

 

Für alle Interessierten der musikalischen Angebote des Musikvereins findet am 24.09.2021 um 19.30 Uhr ein Informationsabend im Probelokal des Musikvereins (gegenüber des Kindergartens, Schulstraße 2a) statt.

Der Informationsabend findet unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften statt (3-G-Regel, Mindestabstand, Mund-Nasen-Bedeckung, Händedesinfektion...).

Wir freuen uns auf Sie/euch.

Anmeldung und Fragen an: jugend@mvlauf.de

Die Dorfhocks 2021 Zuhause gehen in die 3. und 4 Runde


„Dorfhocks Zuhause"

Die Dorfhocks Zuhause gehen in Runde 3 und 4. Auch an den nächsten 2 Dienstagen wollen wir Sie wieder mit unseren "Dorfhocks für Zuhause" verwöhnen. Sie können wieder leckere Grillwürste, Steaks, vegetarischen Gaumenschmaus und andere Köstlichkeiten bei uns bekommen.

Alles was Sie tun müssen ist, vorab Ihre „Wunschtüte" bei uns zu bestellen und wir liefern Ihnen dann am Dienstag zwischen 17 und 20 Uhr Ihre Bestellung frei Haus an.

Die Bestellungen können Sie jeweils Samstag und Sonntag zwischen 18 und

20 Uhr telefonisch unter 07841/8399981 abgeben oder durchgehend von Mittwoch bis Sonntag 20 Uhr unter dorfhocks.mvlauf.de Wir werden wieder wie gewohnt jeden Dienstag ein Sonderessen anbieten, dieser Jahr auch ein Vegetarisches.

In diesem Zug möchten wir auch nochmals darauf hinweisen, dass wir am Abend selbst keine Gäste bewirtschaften oder Direktverkauf durchführen dürfen.

Wir bitten somit um ihr Verständnis, dass wir ausschließlich die Vorbestellungen ausliefern können. Wir hoffen sehr, dass Sie von unserem Angebot regen Gebrauch machen und wir Ihnen somit ein bisschen Dorfhock-Gefühl ins heimische Wohnzimmer oder auf den heimischen Balkon zaubern können!

 

Ihre Laufbachmusikant*innen

1. Picknick-Konzert am 15.08.2021

Jahreshauptversammlung des MV Lauf am 24.07.2021

bericht von M. Bross

Kurz war der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Lauf am Samstagabend im Probelokal. Dafür standen neben den Wahlen zahlreiche Ehrungen im Mittelpunkt. Bürgermeister Oliver Rastetter lobte die sehr gute Nachwuchsarbeit, vor allem in diesen schwierigen Zeiten, und informierte über die Veränderungen bei der Vereinsförderung der Gemeinde. So werde auch die Kooperationen zwischen Musikverein und Schule sowie Kindergarten zukünftig gefördert. An Online-Vorstandsitzungen, Erstellen von Hygienekonzepte für die Jugendausbildung, „Dorfhocks zuhause“ und Genuss-Abende erinnerte Jürgen Seifermann vom Vorstandsgremium. Am 15. August solle es ein Musik-Picknick geben und auch beim  „Dorfhock 2021 zuhause“ werden die Musiker den Dorfhock zu den Bürgern nach Hause bringen. Geplant sei ferner eine Weinwanderung am 26. September. Schriftführerin Karin Falk informierte kurz über die Aktivitäten des Vereinsjahrs. Der Verein habe 173 aktive und 327 passive Mitglieder, darunter vier aktive und 17 passive Ehrenmitglieder, einen Ehrenvorstand und einen Ehrendirigenten. Die Stammkapelle umfasst 65 Aktive, deren Durchschnittsalter 24 Jahr betrage. Mit der Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen am 12. Januar 2020 und dem Winterkonzert der Jugend am 1. Februar 2020 ließ Jugendleiterin Anja Maendlen das Jahr der Jugend Revue passieren. Statt mit Blasinstrumenten musizierte die Bläserklasse mit Cajons und an Weihnachten beteiligten sie sich am Video des Musikvereins. Einen kurzen Überblick über die Hauptkasse gab Kassiererin Melanie Essig, die verdeutlichte dass zahlreiche Investitionen zurückgestellt wurden. Die Kassenprüfer Maria Seifermann und Franz Hermann lobten die  ausgezeichnete Buchführung. Bei den anschließenden Wahlen wurden wiedergewählt Jürgen Seifermann (Vorstandsgremium), Melanie Essig (Kassiererin), Janina Lang (Jugendteam), Simon Wolf (aktiver Beisitzer), Heike Schütt (passive Beisitzerin) sowie die beiden Kassenprüfer Maria Seifermann und Franz Hermann. Außerordentlich gewählt für ein Jahr wurden neu Yvonne Lang ins Vorstandsgremium für den ausscheidenden Johann Decker und als Schriftführer Torsten Bross (bisher Karin Falk). Neu gewählt wurden als aktive Beisitzer Anja Gebauer, Bernhard Hensel und Sabine Strauß (bisher Nicola Lang, Matthias Dinger, Moritz Hensel) sowie als passive Beisitzer Lars Essig, Natalie Wunsch und Johann Decker (bisher Alexandra Möller, Torsten Bross, Corinna Frietsch, Yvonne Lang). Dann folgte der Ehrungsreigen. Helmut Krampfert, stellvertretender Präsident des Acher-Renchtal-Musikverbandes, überreicht die Urkunden und Nadeln des Bund Deutscher Blasmusikverbandes. Für 25 Jahre erhielt Matthias Dinger die silberne Ehrennadel. Daniel Kist und Volker Lang bekamen die goldene Ehrennadel für 40 Jahre. Bürgermeister Oliver Rastetter lobte das Engagement der Musiker und überreichte Urkunde sowie Glaswappen der Gemeinde an Daniel Kist und Volker Lang. Jürgen Seifermann ernannte beide zu Ehrenmitgliedern underzählte von ihrer langjährigen Tätigkeit im Verein. So war Daniel Kist von 1988 bis 1990 Sprecher der Musiker, von 1990 bis 1994 Vorstand der Bläserjugend, aktiver Beisitzer von 1994 bis 1996, 2003 bis 2005 und 2015 bis 2017, Schriftführer von 1996 bis 2003 sowie Instrumentenwar Blech von 2013 bis 2017. Volker Lang war aktiver Beisitzer von 1990 bis 2003 und 2008 bis 2001, Schriftführer von 2003 bis 2008 sowie seit 2011 im Vorstandsgremium. Beide spielen Tenorhorn. Zu Ehrenmitglieder ernannter er ebenso für 50 Jahre passive Mitgliedschaft Rolf Doninger, Eugen Keck und Otto Wörner. Ferner überreichter er die Ehrennadel in Silber für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft an Dominik Kist, Carolin Rösch, Marius Wald und Norbert Rösch, für 20 Jahre die Ehrennadel in Gold an Matthias Glaser, Alexander Sester, Selina Jörger und Daniel Gerhard. Für 25 Jahre passive Mitgliedschaft erhielten Christian Zimmer, Helmut Kopf, Franz Weisenbach, Detlef Daniel, Margot Oberle, Edmund Frietsch, Siegfried Schemel, Friedhelm Gantert, Heinz Lamm, Erika Klumpp und Eva Richter die Treunadel in Silber. Als Probenfleißigste ehrte Jürgen Seifermann Anja Gebauer, Sabine Strauß, Tanja Bross, Daniel Kist und Jürgen Seifermann. Von den Registern waren am meisten anwesend das Horn vor Saxophon und Tenorhorn. Zum Schluss verkündete Volker Lang, dass er im nächsten Jahr nicht mehr für das Amt des Vorstands kandidieren wird. Auch der Förderverein der Blasmusik Lauf hatte an diesem Abend vor dem Musikverein seine Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Sebastian Honselmann und Schriftführer Norbert Rösch informierten über die Altmaterialsammlung, Kassenwartin Esther Merkel über die Ein- und Ausgaben. So erhielt der Musikverein einen Förderbetrag von 10.000 Euro. Bei den Wahlen wurden wiedergewählt Vorsitzender Sebastian Honselmann, Schriftführer Norbert Rösch und Kassenwartin Esther Merkel.

Die geehrten Mitglieder der JHV 2021

v.l.n.r. Jürgen Seifermann (Vorstand), Yvonne Lang (neugewählte Vorständin) Matthias Dinger (25 Jahre aktives Musizieren)  Rolf Doninger (50 Jahre passive Mitgliedschaft) Volker Lang (Vorstand, 40 Jahre aktives Musizieren), Helmut Krampert (stellv. Präsident des ARMV), Oliver Rastetter (Bürgermeiser), Daniel Kist (40 Jahre aktives Musizieren)

Dorfhocks zuhause 2021


„Dorfhocks Zuhause"

Auch dieses Jahr wollen wir Sie wieder mit unseren "Dorfhocks für Zuhause" verwöhnen. An jedem Dienstg im August können Sie wieder leckere Grillwürste oder Steaks bei uns bekommen.

Alles was Sie tun müssen ist, vorab Ihre „Wunschtüte" bei uns zu bestellen und wir liefern Ihnen dann am Dienstag zwischen 17 und 20 Uhr Ihre Bestellung frei Haus an.

Die Bestellungen können Sie jeweils Samstag und Sonntag zwischen 18 und

20 Uhr telefonisch unter 07841/8399981 abgeben oder durchgehend von Mittwoch bis Sonntag 20 Uhr unter dorfhocks.mvlauf.de Wir werden wieder wie gewohnt jeden Dienstag ein Sonderessen anbieten, dieser Jahr auch ein Vegetarisches.

In diesem Zug möchten wir auch nochmals darauf hinweisen, dass wir am Abend selbst keine Gäste bewirtschaften oder Direktverkauf durchführen dürfen.

Wir bitten somit um ihr Verständnis, dass wir ausschließlich die Vorbestellungen ausliefern können. Wir hoffen sehr, dass Sie von unserem Angebot regen Gebrauch machen und wir Ihnen somit ein bisschen Dorfhock-Gefühl ins heimische Wohnzimmer oder auf den heimischen Balkon zaubern können!

 

Ihre Laufbachmusikant*innen


Ab sofort könnt ihr den Musikverein Lauf mit euerm einkauf auf Amazon unterstützen

Unsere Genussabend-Reihe geht weiter...auch im neuen Jahr

Im Januar " rund ums Bier"


Genussabend mit Bier am 23.01.2021

 

Nach vielen abgesagten oder verschobenen Events im vergangenen Jahr freut sich der Musikverein Lauf darauf, Sie auch zu Beginn des neuen Jahres nicht ganz alleine lassen zu müssen und hat sich deshalb entschieden, Ihnen den Januar mit Leckereien schmackhaft zu machen. Möglich wird dies mit einem der drei Spezial-Angeboten, welches Sie wie gewohnt ganz bequem nach Hause geliefert bekommen. Dieses Mal dreht sich dabei alles rund um‘s Bier. In den Paketen enthalten ist alles, damit ein gemütlicher Abend Zuhause perfekt wird: je nach Wahl des Paketes verschiedene, auch außergewöhnliche Biersorten, dazu frisches Brot mit wahlweise leckerem Käse (1) oder Wurstspezialitäten (2), sowie köstliche Oliven oder Gurken. Auch für Biertasting-Liebhaber*innen haben wir in Kooperation mit der Bier-Sommelière Helga Bäuerle ein exklusives Angebot für Sie zusammengestellt. Damit wird es möglich einen vielfältigen Einblick in die Kunst der Brauwerkstatt Bäuerle und ihren Spitzbuckel-Biersorten zu erhalten (3).

Vorbestellen können Sie Ihr Genuss-Paket „Biergenuss trifft Käse“ (1), „Spitzbuckel Vesperkorb“ (2), und/oder „Biertasting zu Hause“ (3) online in der Woche vom 9.-17. Januar, sowie direkt am Telefon am 16. und 17. Januar jeweils von 18.00 -20.00 Uhr.

Wir hoffen Sie für eines der Pakete begeistern zu können und freuen uns schon darauf, Ihnen den Jahresstart versüßen zu dürfen. Dieses Mal auch wieder über die Ortsgrenzen hinaus, denn wir liefern auch nach Neusatz, Obersasbach, Sasbach, Sasbachwalden und Ottersweier.

 

Ihre Laufbachmusikant*innen

Der Musikverein Lauf wünscht allen eine Frohe Weihnacht und ein Gesundes und glückliches Jahr 2021