Aktuelles aus 2019

v.l.n.r.: Bürgermeister Oliver Rastetter, Jule Falk (Querflöte), Anja Maendlen (Jugendteam), Oliver Luger (Posaune), Johann Decker (Vorstand)

jungmusiker/-innen Leistungs-abzeichen in Bronze

Das Jungmusiker/-innnen-Leistungsabzeichen in Bronze durften am vergangenen Sonntag Jule Falk und Oliver Luger des Musikvereins Lauf, im festlichen Rahmen der alljährlichen Verleihung im Kurhaus "Zum Alde Gott" in Sasbachwalden, entgegennehmen. Mit der Querflöte und an der Posaune zeigten die beiden Jungmusiker/-innen sowohl in der Theorie, als auch im praktischen Teil der Prüfung ihr musikalisches Können und dürfen sich nun stolz als TrägerIn des JMLA in Bronze bezeichnen.


Neben der Urkunde bekam jeder auch eine Anstecknadel und verdienten Applaus des großen Publikums für das Engagement und das tolle Ergebnis, das sich nach einigen Proben und Theoriestunden sehen lassen kann! Wir, der Musikverein und die Laufbachmusikant/-innen, freuen uns mit euch und wünschen euch für euren musikalischen Lebensweg alles erdenklich Gute und weiterhin viel Spaß beim Musizieren! Macht weiter so!

 LaufbachmusikantInnen närrisch in Malsch

Nach jahrelanger Fastnachts-Abstinenz freuen sich die Musikerinnen und Musiker des MV Lauf dieses Jahr am Fastnachtssonntag beim großen traditionellen Umzug in der Heimatgemeinde ihres Dirigenten Alexander Six mitspielen zu dürfen. Der tolle Umzug mit individuell gestalteten Motivwagen, die zusammen mit den Fußgruppen, mit viel Liebe zum Detail, ein farbenfrohes Bild ergeben, lockt jedes Jahr mehrere tausend BesucherInnen in die 3500-Seelen-Gemeinde Malsch. Der Einfallsreichtum und die damit verbundene offensichtliche Mühe kennt dort keine Grenzen. Highlight und damit auch besonderer Anlass für unseren Ausflug nach Malsch in diesem Jahr ist die Wahl unseres Dirigenten zum Prinzen Alexander I., der zusammen mit Prinzessin Christina II. die Malscher Fastnachtskampagne 2018/2019 anführt. Die Vorbereitungen für den großen Umzug laufen auf Hochtouren und wir freuen uns wenn wir ab 14.11 Uhr an den dicht gesäumten Straßen auch einige bekannte Gesichter aus Lauf und Umgebung wiedererkennen, deshalb tragen Sie sich am 03.03.2019 einen Ausflug nach Malsch bei Wiesloch in den Kalender ein und freuen Sie sich unter anderem auf wohl bekannte Klänge ihrer LaufbachmusikantInnen, wenn wir bunt kostümiert, laut und mit ansteckend guter Laune den Menschenmassen einheizen. Auf einen unvergesslichen Tag freuen sich die LaufbachmusikantInnen unter der Leitung von Alexander Six.

 

Die Badische Brassband

ist eine der wenigen Brassbands in Deutschland nach traditionellem, englischem

Vorbild. Sie wurde auf Initiative von Dominik M. Koch sowie weiterer für diese

Musikrichtung begeisterter Blechbläser aus dem badischen Raum gegründet. Die

Band setzt sich aus hoch ambitionierten Laienmusikern aus regionalen

Musikvereinen sowie Musikstudenten und Profimusikern zusammen. Die Badische

Brassband will mit hoher Qualität als Auswahlorchester Vorreiter in der Region

und im Bundesland Baden-Württemberg sein und jährlich projektweise Probephasen

und Konzerte durchführen.

 

Ziel ist es, die in

Deutschland und insbesondere in Baden-Württemberg noch wenig bekannte

Orchesterform und deren Originalliteratur weiter bekannt zu machen. Des

Weiteren soll sehr guten Musikern und hoch talentierten Jugendlichen die

Möglichkeit gegeben werden, in einem besonderen Ensemble außergewöhnliche

musikalische Momente zu erleben und sich dadurch weiter zu entwickeln.

 

Die Bezeichnung “Brassband”

meint eine Blasmusikformation aus Blechblasinstrumenten und Schlagwerk. Die

Anzahl der Musiker ist auf 25 Blechbläser und 3 Schlagwerker beschränkt. Alle

Instrumente sind miteinander verwandt und bilden dadurch einen ausgewogenen

Klangkörper.

 

Mittlerweile kann die Badische

Brassband seit der Gründung auf einige spannende Jahre mit Konzerten und

erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen an den Deutschen Brassband-Meisterschaften

(2012: 1.Platz 3.Division / 2014: 4.Platz 2.Division / 2016: 2.Platz 2.Division)

und den German Open (2015: 2.Platz 2.Division) blicken. Letztes Jahr nahm die

Badische Brassband sehr erfolgreich mit einem 3.Platz (Challenge Section) bei

den European Brass Band Championships in Utrecht (Holland) teil und gerade mal

eine Woche später erneut bei den Deutschen Brassband-Meisterschaften mit einem

1.Platz, erstmalig in der 1.Division.

 

Das Konzert findet am 04. Mai

2019 um 19.30 Uhr (Saalöffnung 18.30 Uhr) in der Neuwindeckhalle, präsentiert vom Musikverein Lauf e.V. 1907,

statt. Auf dem Programm stehen einige Originalwerke für Brassband wie

„Connotations“ (Edward Gregson), „Blackout“ (Thomas Doss), „The Year of the

Dragon“ (Philip Sparke), zudem einige Solowerke und Arrangements aus dem

Bereich Unterhaltung („Don’t stop me now“) u.a.

Lassen Sie sich dieses Konzert

nicht entgehen.

 

Karten sind in Lauf erhältlich beim Musikverein, bei der Volksbank

in der Ortenau, Beratungscenter Lauf (Hauptstraße 61), unter Kartentelefon

06222 - 585 11 96 oder online unter www.badischebrassband.de

Pressebericht "Frühjahrskonzert 2019" vom 15.04.2019 der ABB

Pressebericht zur Jahreshauptversammlung am 26.04.2019

Pressebericht "Konzert von der Badischen Brassband" vom 06.05.2019 der ABB